• Zielgruppen
  • Suche
 

Online-Studie zur Gesundheitssituation und COVID-19

Die Corona-Krise mit ihren Einschränkungen und Umstellungen der Lebensgewohnheiten hat auch das Bewegungs- und Ernährungsverhalten verändert. Welche Bedeutung dies für die Gesundheit hat, weiß derzeit noch niemand. Ein gemeinsames Projekt von Wissenschaftlern der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Leibniz Universität Hannover will dieser Frage nachgehen.

Die unter Leitung von Prof. Dr. Karsten Krüger und Dr. Jana Strahler (Gießen) sowie Prof. Dr. Andreas Hahn (Hannover) stehende Untersuchung zielt darauf ab, Informationen zu Bewegung, Ernährung, und Wohlbefinden in Zeiten von Corona zu erheben. Hierzu wird ein Online Fragebogen mit dem Thema „Bewegung und Sport während und nach COVID-19“ verwendet. Ihn auszufüllen dauert ca. 10-15 Minuten.

Um mögliche Veränderungen des Bewegungs- und Ernährungsverhaltens im Laufe der Corona-Krise zu erfassen, wäre es sehr hilfreich, wenn wir Sie anschließend in einem 14-tägigen Turnus über einen Zeitraum von 10 Wochen wiederholt befragen dürfen. Sollten Sie auch damit einverstanden sein, möchten wir Sie bitten, Ihre E-Mail-Adresse im Online-Fragebogen anzugeben.

Die Online Befragung ist unter diesem Link zugänglich: https://www.soscisurvey.de/stay_at_home/

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei unserem Vorhaben unterstützen.

 

Studienverantwortliche

Prof. Dr. Karsten Krüger

Justus-Liebig-Universität
Institut für Sportwissenschaft
Kugelberg 62
35394 Giessen
karsten.kruegersport.uni-giessen.de

Dr. Jana Strahler

Justus-Liebig-Universität
Psychotherapie und Systemneurowissenschaften
Otto-Behaghel-Str. 10F
35394 Gießen
jana.strahlerpsychol.uni-giessen.de

Prof. Dr. Andreas Hahn

Leibniz Universität Hannover
Institut für Lebensmittelwissenschaft und Humanernährung
Am Kleinen Felde 30
30167 Hannover
hahnnutrition.uni-hannover.de