• Zielgruppen
  • Suche
 

Projekte

Ernährung und sportliche Leistungsfähigkeit

Leitung:Prof. Dr. Andreas Hahn
Bearbeitung:Josefine Nebl, Paulina Wasserfurth
Laufzeit:Seit 2017 - Status: Auswertung

Kooperation:

Institut für Sportmedizin, Medizinische Hochschule Hannover

Studienart:

Monozentrische Querschnittsstudie in Form eines Pilotprojektes

Hintergrund:

Alternative Ernährungsformen gewinnen in der heutigen Zeit immer mehr Bedeutung. Inzwischen konnte nachgewiesen werden, dass vor allem eine bewusst zusammengestellte vegetarische Ernährung das Risiko für Typ-2-Diabetes um 40-50% und das Risiko für ischämische Ereignisse um 20-30% reduzieren kann (Ströhle und Hahn 2016). Unzureichend erforscht sind bislang die Auswirkungen der alternativen Ernährungsformen auf die sportliche Leistungsfähigkeit

Ziel:

Untersuchung des Ernährungsstatus und der Leistungsfähigkeit von Ausdauersportlern mit alternativer Ernährungsform im Vergleich zu omnivoren Ausdauersportlern

Zielgruppe:

Ausdauersportler im Alter von 18-35 Jahren, welche sich omnivor, vegetarisch oder vegan ernähren

Übersicht