• Zielgruppen
  • Suche
 

Projekte

Bewertung von Ernährungsstatus, Gesundheitszustand und Lebensqualität erwachsener Zuwanderer

Leitung:Prof. Dr. Andreas Hahn
Bearbeitung:Feras Al Masri, Dr. Sandra Gellert
Laufzeit:Seit 2018 - Status: Projektplanung

Kooperation:

Prof. Dr. Straka, Hochschule Osnabrück, Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur

Studienart:

Monozentrische Querschnittsstudie

Hintergrund:

In den vergangenen Jahren ist eine große Zahl von Migranten aus anderen Kulturkreisen, insbesondere aus dem Nahen Osten, nach Deutschland gelangt. Diese zugewanderte Bevölkerung steht vor vielen neuen Herausforderungen, die sich auch auf die Ernährung und Lebensqualität auswirken. Aufgrund des veränderten Lebensmittelangebots müssen die Migranten ihre Ernährung und ihr Essverhalten in einem gewissen Rahmen der neuen Umgebung anpassen.

Ziel:

Ziel dieser Studie ist die Beurteilung des Ernährungsstatus, Gesundheitszustands und der Lebensqualität von erwachsenen Zuwanderern. Mögliche Versorgungslücken sollen identifiziert werden. Zudem sollen Zusammenhänge zwischen ausgewählten Migrationsaspekten und dem Ernährungsstatus, Gesundheitszustand und der Lebensqualität untersucht werden.

Zielgruppe:

Erwachsene Zuwandere (18-60 Jahre), die in den letzten 2-3 Jahren aus dem Nahen Osten nach Deutschland eingewandert sind.

 

 

Übersicht